SOMMER | WINTER

 

Sattes Grün und hundert Blütenfarben. Das Rauschen der Bäume im Wind.

Reiche Ernte auf den Feldern ringsum. Die Seele baumeln lassen.

 

Zentrum des Sommerlebens auf Hof Tüschenbonnen ist der 5.000 Quadratmeter große Landhausgarten. Kletterrosen und Clematis umspielen die alten Mauern. Farblich abgestimmte Staudenbeete sind strukturiert durch Hecken, Sträucher und Baumgruppen. Hummeln und Schmetterlinge geben sich ein Stelldichein.

 

Bruchsteinmauern und Buchsbaumeinfassungen lassen Plätze der Ruhe und des Rückzugs entstehen. Viele, zum Teil überdachte Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen ein. Die „Wolfskuhle”, eine alte Remise, bietet einen Grillplatz mit Tisch und Bänken.

 

Der verwunschene Waldgarten, durch dessen Grund ein kleiner Bach plätschert, schafft die Verbindung zu den umgebenden Wäldern des Bergischen Landes.